Herr Spuhler war nach außen immer sehr freundlich und eloquent, das Innenverhältnis war aber offensichtlich unbelehrlich und desaströs rücksichtslos. Symphoniekonzert der Pandemie-Spielzeit begann unruhig und erregt, wurde dann gelassen erhaben und klang zärtlich aus. Was soll die ganze Aufregung? Leider nicht zum Vorteil des Hauses. Hier wäre doch einmal die gute Gelegenheit, ab 2021 ein neues Modell von Generalintendanz zu installieren - nämlich keinen "Sonnenkönig", sondern eine Art Moderator/in zwischen den Sparten und zwischen Theater und Öffentlichkeit. Doch ansonsten dominiert eine ambitionslose und magere Hausmannskost. Ich hatte die Befürchtung, dass man auf der Seite der Politik auf den Ermüdungseffekt hoffte, der noch rechtzeitig vor der OB-Wahl hätte stattfinden können.Vielen Dank an die Engagierten und Nimmermüden im BST, denen die dort nicht mehr sein können sowie den Menschen, die Nektar und Honigtau sammeln...!Politik ist schon ein eigenartiges Feld. Für mich sind die Inszenierungen die spannendsten, die aus den Werken den Kern für das Heute herausschälen.Jetzt bin ich abgeschweift: eine neue Form der "Leitung" eines Theaters ist allein auch schon deshalb notwendig, weil ein Intendant/ Intendantin normalerweise auch eigenes Personal mitbringt. Badisches Tagblatt, Ute Bauermeister, 14.01.2020. Fritzsch kann sagen, was ist, er muß sich nicht in die Schweigespirale einfügen. The Badisches Staatstheater Karlsruhe is a theatre and opera house in Karlsruhe, Germany.It has existed in its present form and place at Ettlinger Tor since 1975. Das ganze Interview findet sich hier: https://van.atavist.com/interview-mentrup. "Hängepartie muß beendet werden"Oberbürgermeister Mentrup hat in der Angelegenheit um das Fehlverhalten von Intendant Peter Spuhler nicht nur eine schlechte Figur gemacht, sein Verhalten wurden von vielen als arrogant, von oben herab und unverschämt wahrgenommen - eher ein Anti-Sozialdemokrat, nicht wirklich wie ein SPD-Vertreter. Zum Ende der Spielzeit muss Peter Spuhler, der umstrittene Generalintendant des Badischen Staatstheaters, gehen. machen." Kaum stinken einzelne Fälle Monate und Jahre zum Himmel, schon küsst die Fee der Erkenntnis nächtens die schweißnassen Gesichterchen. Was verdient man als Generalintendant des Badischen Staatstheaters. Das Badische Staatstheater Karlsruhe ist ein Mehrspartentheater in Karlsruhe. Hier aber soll es am Haus bleiben, das spricht doch an sich schon für eine kommissarische "Leitung" (nach dieser unsäglichen Ära ist mir das Wort richtig vergällt) oder aber Moderation. Die Aufführung der Oper im Badischen Staatstheater an diesem Tag war eine Offenbarung, nicht nur für mein Verständnis für das Werk. Ich setzr deshalb nicht zuviel auf Innovation, die Mühlen der Bürokratie sind langsam, der menschliche Faktor scheint mir Vorrang zu haben. Neustarts sind auch immer konstituierend - der Weg zurück nach vorn wird spannend.NACHTRAG, 19.11.20: Der SWR berichtet hier darüber. So könnte sich die künstlerische Kraft der einzelnen Sparten im besten Fall wieder durchsetzen. der Spartenleiter verkündet wurde, hat mich schon überrascht. November ist der Spielbetrieb epidemiebedingt unterbrochen, die Politik hat kürzlich auf 3 Monate erhöht, bis zum 31.01.2021 wird es keine Vorstellungen geben. Er hat diesem Brandherd doch noch gelöscht.Ein Intendant geht, der nächste wird kommen. längst auf sie eingeschossen. Denn es Er schickte Herrn Faßlrinner grundlos nach Hause und bezahlte parallel den selben Posten zweimal aus Steuergeldern, um jemanden aus seiner Gefolgschaft den Posten zuzuschustern. Wer es auch immer werden wird, diese Person wird einige Aufgaben vorfinden, die sie für eine Geraderückung des Theaters zu lösen hat. Doch das Badische Staatstheater hat viele treue Fans und Freunde und die Sehnsucht nach gutem Theater, Oper und Ballett ist groß. Ob die arbeitgebertechnische Seite der Vertrags korrekt ist oder nicht, kann nicht ihm angelastet werden. Wenn das Triumvirat aus Ministerin Bauer, OB Mentrup und Intendant Spuhler als rückständige Hoheiten eine Entscheidung gegen einen Neustart dem Theater aufzwingen wollen und damit das Wohl einzelner über das vieler stellt, wäre das eine demokratische Farce, die spalten statt versöhnen will. Kein einziges Wort der Empathie, immer nur politisches Strippenziehen im Hintergrund. Frage, ob ich persönlich mit Peter Spuhler arbeiten kann, könnte ich nicht umhin, hoffnungsfroh nach vorne zu schauen und bereits Vorfreude zwar bejahen. Das Haus ist Hauptspielort der jährlich stattfindenden Händel-Festspiele Karlsruhe. große Verbundenheit aller Beteiligten mit dem Badischen Staatstheater Die Klage gegen Peter Spuhler wegen mutmaßlicher Untreue betrifft nicht die Postenvergabe an Herrn Fulir, sondern die Doppelbesetzung und Bezahlung eines Postens mit zwei Mitarbeitern. 2021 gibt viel Anlaß zur Hoffnung! Der SWR berichtete letzte Woche (mehr hier), was bereits bekannt war (mehr hier): Intendant Spuhler scheint Wiederholungstäter, "Wutanfälle" und Schikane gab es bereits in Heidelberg. Oder Herr Fulir hat ein Einsehen und geht selber. Die Handlungen von Amts- und Funktionsträger müssen kritisiert werden, die Schlußfolgerung auf den dahinter stehenden Privatmenschen ist naheliegend, aber für mich nur bedingt zulässig. OB-Kandidat Sven Weigt positioniert sich ebenfalls für einen Neustart: "Nach den intensiven Gesprächen, die ich geführt habe und die mich eine Gestern abend gab es im Badischen Staatstheater "Tosca". Hier stimmte einfach alles, gesanglich und darstellerisch bei Stefan Vinke als Tristan (ihn durfte ich bereits 2002 als Parsifal im Mannheimer Nationaltheater erleben und war damals schon hingerissen) und der traumhaft agierenden Annemarie Kremer als Isolde. Die Inszenierung von Apokalypse Baby wirkt unbeholfen und überfordert. Wer gestern Die Lustige Witwe in Karlsruhe erlebte, wird wohl besser temperiert und gelassener in die nächsten Tage gehen, die Freude, endlich mal wieder zu singen, zu spielen und zu musizieren war deutlich bemerkbar und übertrug sich aufs Publikum, das dann auch deshalb lange applaudierte, um Künstlern, Musikern und sich selber Zuversicht zuzuklatschen. Happy Muttertag an alle Moms, Mütter, Muttis, Mamos, Mamas, Mamis! Design "Bildfenster". Der ehemalige Generalintendant des Badischen Staatstheaters Karlsruhe, Pavel Fieber, ist gestern im Alter von 78 Jahren in Würzburg gestorben. Tja, nur der Verwaltungsrat zeigte sich überrascht von der Eskalation und will von nichts gewußt haben. Man braucht meines Erachtens eine Person, die das Gegenteil von Spuhler ist. Man sucht auch eine Assistenz des Generalintendanten in Laut Spielplan "zum letzten Mal". Populistisch war meines Erachtens nur seine Selbstdarstellung, die ironiefrei und keine Selbstkritik zu kennen schien. Sicher: Wir sind die nächste Ebene, und wenn wir Dinge übernehmen Handlungsfreiheit für mich eine Grundvoraussetzung ist. The Badisches Staatstheater Karlsruhe is a theatre and opera house in Karlsruhe, Germany.It has existed in its present form and place at Ettlinger Tor since 1975. Und? Der äußerst umstrittene Technische Direktor ist nur einer von mehreren, deren Bewerbungsverfahren genau durchleuchtet werden sollte. liegt. Wenn es Handhabe gegen die Personalie Fulir geben würde, könnte man schon längst handeln, oder? Wenn diese Parteien ihren Kandidaten nicht in den Rücken fallen wollen,  hätten sie am 30.11. eine klare Linie für einen Neustart fahren müssen. Da hat jemand, jemand anderes in den burn-out befördert, Personen auf Posten befördert, andere Personen raus befördert, die Kosten für den Bau in die Höhe befördert und damit die Stadt in eine finanzielle Not befördert. Gestern im Badischen Staatstheater in Karlsruhe Seit 1988 bin ich steter Besucher des Badischen Staatstheaters. war – zumindest was mein Gespräch betrifft – großzügig interpretiert. Theaterträgern bei der Vollversammlung der Belegschaft über die Aussagen Die Beendigung des Vertragsverhältnisses mit dem Generalintendanten hat keine Auswirkungen auf die laufenden Verträge mit den Sparten- und Abteilungsleitungen. Mit Blick auf die Sparpläne der Stadt Karlsruhe beim Badischen Staatstheater und dem Zentrum für Kunst und Medientechnologie (ZKM) warnt die Landesregierung vor "schwerem Substanzverlust". etwas ist, bedeutet nicht automatisch, daß man dafür ist. September 2021 bis 31. Dass die unruhigen Schläfer sich wegen ihrer politischen Zukunft sorgen - geschenkt. Im Badischen Staatstheater Karlsruhe wird noch das Musical Hair gegeben - wenn auch aktuell die letzten Aufführungen zu sehen sind. Normal war gestern. Faßlrinner noch im Amt war (der wurde einfach 1Jahr lang für unbezahlten Urlaub bezahlt).So kann man auch Menschen entfernen und seine Truppen aufstellen.Ich hoffe,das wird nicht nur aufgeklärt,sondern die Personen auch zur Rechenschaft gezogen und nicht,wie bei Politikern üblich,nix bestraft.Da ist eindeutig Vorteilnahme im Amt am start. Doch auch hier ist mit dem neuen GMD Georg Fritzsch ein Hoffnungsschimmer am Horizont, auch wenn das Covid-19 Virus im 1. Gestern im Badischen Staatstheater in Karlsruhe Seit 1988 bin ich steter Besucher des Badischen Staatstheaters. Man kann eine Wahl zweifellos auch ohne Theatermitarbeiter, Theaterfreunde, deren Angehörige und Freunde gewinnen, allerdings scheint es um Mentrups Leumund schlechter zu stehen, als vor der letzten Wahl. Gestern in Karlsruhe im Badischen Staatstheater entdeckt. Bei circa 30-40 Opern-, Theater-, Konzert- und Ballettvorstellungen im Jahr und Besuchen in anderen Städten verliert man schon mal den Überblick. Private Blog. Beachten Sie den Disclaimer. Er wird auch daran gemessen werden. Neun Monate später scheint man weder weiter noch überzeugender. Einer, den das Sparen sehr treffen würde, ist der ehemalige Heidelberger Intendant Peter Spuhler, der jetzt das Badische Staatstheater leitet. Kultur ist GlücksversprechenNach 204 Tagen ohne Theaterbesuch endete für den Verfasser dieses Blogs gestern die längste staatstheaterfreie Periode seit über drei Jahrzehnten und die Vorfreude auf das Orchester, den neuen GMD und Beethoven hatte sich gebirgig aufgetürmt. Bei den Stellenanzeigen des Deutschen Bühnenvereins finden sich auch Offerten des Badischen Staatstheaters (und zwar aktuell hier). Urheberrechte: ©Honigsammler. November 2020 einen Verfahrensvorschlag zur Überprüfung und Verbesserung der Führungs- und Entscheidungsstrukturen vorgelegt. Ein "Klima der Angst" werfen drei Operndramaturgen am Badischen Staatstheater Generalintendant Peter Spuhler vor. Seit 1988 bin ich steter Besucher des Badischen Staatstheaters. Achim Thorwald became the Intendant in summer 2002 and held that post until the end of the 2010/11 season. VIELEN DANK für Ihre Kommentare. Vorzeitige Vertragsauflösung mit Generalintendant Peter Spuhler  Kunstministerin Theresia Bauer und OB Frank Mentrup empfehlen dem Verwaltungsrat, den Vertrag mit Generalintendant Peter Spuhler im gegenseitigen Einvernehmen aufzulösen. Urheberrechte: ©Honigsammler. Letztlich aber geht es um das Haus Bitte beachten Sie meine Intention: ich bin kein Journalist oder Kritiker, sondern schreibe hier lediglich persönliche Eindrücke, private Ansichten und Vermutungen für mich und Angehörige nieder. Dem Theater angeschlossen sind die Badische Staatskapelle Karlsruhe und der Badische Staatsopernchor. Heute ist divers. Chapeau für diese rasche Erkenntnis! Seit 1988 bin ich steter Besucher des Badischen Staatstheaters. wir mit der Situation etwas allein gelassen werden.". Was bietet sich quasi am Vorabend einer stark aufflammenden Pandemie besser an, als sich zu amüsieren? Sorgen.". Die Behörden ermitteln inzwischen wegen Sexualdelikten und Untreue. Bei circa 30-40 Opern-, Theater-, Konzert- und Ballettvorstellungen im Jahr und Besuchen in anderen Städten verliert man schon mal den Überblick. Schöne Feiertage und ein frohes neues Jahr wünscht das STAATSTHEATER Downloadmaterial für Erzieher*innen erschienen: Winterabenteuer - Eine musikalische Wintergeschichte zum Mitmachen Theaterkasse per Email und telefonisch bis 23.12. für Sie da / Tageskasse vom 16.12.-10.1. geschlossen Junge Erwachsene propagieren Freiheit und Gewaltlosigkeit, sie treten für Toleranz, Frieden und sexuelle Befreiung ein Hair, The Musical. Fritzsch selber konnte übrigens für seinen Verantwortungsbereich offenkundig eine Einflußnahme durch den Intendanten verhindern: "In den Um ihn loszuwerden braucht es Auflösung + Abfindung oder Fehlverhalten + Abmahnung + Kündigung. Der Intendant soll bereits Zustimmung signalisiert haben. Krisen brauchen KomödienDie erste Premiere im Musiktheater seit Februar konnte gestern stattfinden. Dieser Tagebuch-Blog dient mir seit der Spielzeit 2011/2012 als elektronische Erinnerung. Ein seltener Anblick in diesen Zeiten: das Haus war voll, ausverkauft, und das an einem Mittwoch! Gestern im Badischen Staatstheater in Karlsruhe; About me; Industry: Human Resources: Occupation: eigentlich Naturwissenschaftler: Location: Karlsruhe, Baden, Germany: Introduction "Mit Recht hat man gesagt: »wo euer Schatz ist, da ist auch euer Herz«; unser Schatz ist, wo die Bienenkörbe unserer Erkenntnis stehn. Der nachfolgende Intendant muss sehen, ob er mit diesem Technischen Direktor gut arbeiten kann. OB Mentrup nimmt diesem Konflikt nun die Luft aus den Segeln. Bei circa 30-40 Opern-, Theater-, Konzert- und Ballettvorstellungen im Jahr und Besuchen in anderen Städten verliert man schon mal den Überblick. Anscheinend können Posten nach persönlichem Gutdünken besetzt werden? Vielen Dank, ob man nun auf die Schnelle den Generalintendanten in einen geschäftsführenden Intendanten mit Spartenintendanten umwandeln kann, müssen die Bürokraten entscheiden und lösen. Symphoniekonzert Strauss' Alpensymphonie verhinderte und die geplante Opernpremiere der schweigsamen Strauss sinnvollerweise auf einen Zeitpunkt verschoben werden könnte, an dem das ganze Orchester Strauss zelebrieren kann. About. Angesichts der zugespitzten Krise am Badischen Staatstheater will der Verwaltungsrat laufende Ermittlungen abwarten. @HeleneFür seinen Job kann man schon mal nicht Herrn Fulir verantwortlich machen. Powered by, Gestern im Badischen Staatstheater in Karlsruhe, Das Kleine Schwarze / The riot of spring (Ballett). Ein Konzert andererseits, das in Betracht der Vorfälle um Intendant Spuhler zur Stimmung paßt. Unlike posts, which are displayed on your blog’s front page in the order they’re published, pages are better suited for more timeless content that you want to be easily accessible, like your About or Contact information. Die künstlerische Qualität muss zwangsläufig leiden, wenn aus der Tagespolitik nicht die Essenz geschöpft wird und nicht bearbeitet, sondern einfach ausgestellt wird. Gestern im Badischen Staatstheater in Karlsruhe Seit 1988 bin ich steter Besucher des Badischen Staatstheaters. Laut Spielplan "zum letzten Mal". Folgende erste Änderungen sind nun bekannt: Die Stimmung zur IntendanzDie Karlsruher Oper hat als Sparte am stärksten gelitten unter der Herunterspuhlerung durch den Intendanten. ist die Situation in Karlsruhe schon länger bekannt." Elternzeitvertretung, eine kuriose Anforderungen scheint in Hinblick auf Zum Beginn der Spielzeit 2021/2022 gibt es also den von vielen erhofften Neustart. Karlsruhe. Bitte beachten Sie meine Intention: ich bin kein Journalist oder Kritiker, sondern schreibe hier lediglich persönliche Eindrücke, private Ansichten und Vermutungen für mich und Angehörige nieder. Es besteht kein öffentliches Interesse am aufdecken der Spuhler-Bauer-Gate-Affäre.Bzw. Hr.Spuhler ist mehr oder weniger raus,es geht um die Abfindung und eine Person,die diesen Chaoshaufen übernehmen möchte - Bitte jemand,der Spaß an der Arbeit mit anderen Personen hat,denn:mit uns kann man arbeiten!Wir sind ,trotz all den Vorfällen,immer noch für jeden offen und wünschen uns einfach jemanden,der uns,wie wir,jedem mit Respekt begegnet und Spaß an der Arbeit mit anderen hat.Die Mannschaft ist da,das Schiff bereit,wir warten auf einen Kapitän,mit dem man ZUSAMMEN Abenteuer erleben kann.Die restliche Spuhler Gang wird sich von alleine auflösen oder ihr Fähnchen jetzt nach einem andern Wind richten.Ich hoffe nur,daß die neg Presse nicht die Mitarbeiter in ein schlechtes Licht rückt. Beim SWR kommentiert Marie-Dominique Wetzel kritisch den langen Weg bis zur politischen Einsicht von Ministerin und Oberbürgermeister in die Realität und der Vertragsauflösung mit Peter Spuhler: Vorzeitige Vertragsauflösung mit Generalintendant Peter Spuhler  Kunstministerin Theresia Bauer und OB Frank Mentrup empfehlen dem Verwaltungsrat, den Vertrag mit Generalintendant Peter Spuhler im gegenseitigen Einvernehmen aufzulösen. Und auch der Rest des Winters steht unter viralem Vorbehalt. Die Welt wird wieder klar und offen, so ist zu hoffen. Bei circa 30-40 Opern-, Theater-, Konzert- und Ballettvorstellungen im Jahr und Besuchen in anderen Städten verliert man schon mal den Überblick. Ein Konzert einerseits als Hoffnungsschimmer für eine Wiederbelebung der Karlsruher Oper nach dem Abgang des Intendanten. "Wirklich zukunftsorientiert" ist weder das Generalintendantenmodell noch eine Leugnung der Realität: nur noch wenige Politiker halten an Spuhler fest, doch mehrheitlich ist ihm das Vertrauen entzogen. 26.04.2020 - Stücke, die ich im Badischen Staatstheater gesehen habe. Gestern im Badischen Staatstheater in Karlsruhe. Das teilte das Badische Staatstheater mit. Er hat die fünfte Sekretärin innerhalb seiner kurzen Amtszeit. Zu großes Orchester, zu viel Chor, zu viel Nähe - es wird eine Spielzeit der kleinen Ansätze. Zum Beginn der Spielzeit 2021/2022 gibt es also den von vielen erhofften Neustart. Die Vorsitzenden des Verwaltungsrates des Staatstheaters können allen Ernstes behaupten, jetzt erst nach Gesprächen mit Mitarbeitern festgestellt zu haben, dass es einen nicht wieder gut zu machenden Vertrauensverlust gibt. Alle zwei Jahre ist das Staatsth… Ob es sogar zu einer sofortigen Freistellung kommt oder erst zum Spielzeitende der Abschied vollzogen wird, scheint noch in der Diskussion. Oscar Wilde, ganz wild! Denn in der Tat, was Sie schreiben, finde ich richtig: nicht die hektische Verwurstung tagesaktueller Nachrichten kann die Aufgabe des Theaters (hier v.a. Gute Nachrichten endlich, die Populisten Trump und Spuhler nehmen ihre Hüte und es wird einen Impfstoff geben. <3 Wie sagt ihr zu eurer? Er hat einen Vertrag (befristet/unbefristet?) Gestern im Badischen Staatstheater in Karlsruhe Seit 1988 bin ich steter Besucher des Badischen Staatstheaters. @Anonym,wäre es nicht trotzdem korrekt, wenn untersucht würde, ob es nicht zu strafbaren Handlungen gekommen ist? bekommen, den er unterzeichnet hat. Den Freund Spuhler lässt man/frau dann doch lieber fallen. auf diese Vorstellungen und auf die kommende Spielzeit zu empfinden. Offizieller Neubeginn zum SpielzeitendeSeit 2. Wie im März, als die Politik das öffentliche Leben bei geringeren Zahlen zum Erliegen brachte, drohen neue harte Maßnahmen. Wenn das Badische Staatstheater wieder seine Türen öffnet, warten Gianni Schicchi (in der Regie von Anja Kühnhold und Armin Kolarczyk in der Titelrolle) sowie Opernarien und -duette von Giuseppe Verdi, Toni Erdmann (anscheinend mit Timo Tank in der Titelrolle), und der Feuervogel als Ballett. Kann ein Intendant ohne Kontrollinstanz unbefristete Arbeitsverträge für Führungspersonal vergeben? Gestern im Badischen Staatstheater in Karlsruhe Seit 1988 bin ich steter Besucher des Badischen Staatstheaters. Angesprochen auf die durch dessen Führungsstil ausgelöste Krise berichtet Fritzsch: "Die Diskussion an sich überrascht mich nicht, denn unter Theaterleuten Am 30.11. tagt der Verwaltungsrat des Badischen Staatstheaters und es schien zuvor der letzte mögliche Zeitpunkt für den Generalintendanten zu sein, richtig zu handeln. ich selbst kein Problem. Nicole Braunger wird also das Badische Staatstheater verlassen. Manche richtigen  Entscheidungen fallen erst nach qualvoller Hängepartie, manche kommen zu spät. Den Rest bringt das innerbetriebliche Engagement und die Zeit. Populist ist meines Erachtens eine simple Unterkategorie des Ideologen, der zwar ein starres Weltbild hat, sich aber längst nicht mehr die Mühe macht zu verhehlen, daß es nicht um das Gemeinwohl, sondern um sein persönliches Süppchen geht. Und die Landespolitik mag in mancher Hinsicht orientierungs- und ahnungslos agiert haben, doch sie hat sich richtig entschieden; es wird den dringend erforderlichen personellen Wechsel durch den Abgang von Intendant Peter Spuhler geben. !Die Mitarbeiter des BSK haben immer versucht ein miteinander zu schaffen und das bleibt auch so!Es wäre ,im Falle einer nicht Verlängerung,cool,wenn wir trotzdem mal einen gemeinsamen Weg beschreiten könnten.Jetzt warten wir mal den 30.11. ab und haben ein Auge auf Bauer und Mentrup,die sich da schön aus der Affäre ziehen wollen.Da hört man nix von Rücktritt,oder?Warum nicht? es könnte einen Paukenschlag für die Landesregierung werden. Ich bin ein Freund scharfer rhetorischer Waffen, doch will ich Treffer in manchen Weichteilgebieten möglichst vermeiden. Bis zu 85.000 Seitenaufrufe/Monat verzeichnete dieser Blog in diesem Jahr und buchstäblich hunderte E-Mails und Nachrichten erreichten den Verfasser dieser Zeilen - mehr als geordnet zu kommentieren und beantworten waren, manch einer fand sich hier nicht wieder oder blieb echolos, es ging in diesem seltsamen Jahr leider nicht anders. In diesem Sinne herzlichen Dank an alle, die mich kontaktierten, Immer mehr Mitarbeiter*innen des Badischen Staatstheaters melden sich im Streit um den Führungsstil des Generalintendanten Peter Spuhler. Er selbst würde vermutlich sagen, er habe das erst prüfen müssen, ich würde hinzufügen wollen: auf die politischen Auswirkungen hin, die die Entscheidung dieser Frage und auch der Zeitpunkt auf ihn als OB hat.Frau Bauer finde ich die Schlimmste in diesem Gruselkabinett. Vertragsverhandlungen habe ich immer offen und ehrlich klargemacht, daß Braunger scheint kein Vertrauen in die eingeleiteten Maßnahmen zur Eindämmung von Intendant Spuhler zu haben. Beachten Sie den Disclaimer. Das Badische Staatstheater muß nun einräumen, was seit dem Sommer erwartet wurde: manche Programmpunkte der Spielzeit können nicht wie geplant auf die Bühne kommen. Was verdient man als Generalintendant des Badischen Staatstheaters. 3,7 k liker dette. sollen, müssen wir dazu bereit sein. So rasant David Hermann mit dem Rheingold angefangen hat, so kurzweilig ging es in Yuval Sharons Walküre, die am 11.12.2016 im Badischen Staatstheater Karlsruhe Premiere hatte, weiter. Wie die Lage zu befrieden ist, hatte der Verwaltungsrat zu entscheiden. Insofern habe den Intendanten formuliert: "Besondere Sensibilität im Umgang mit dem künstlerischen Personal und deren Belangen.". Das Badische Staatstheater folgte bei seinem neuen Ring des Nibelungen der Mode, alle vier Teile der Tetralogie von einem anderen Regisseur in Szene setzen zu lassen. Der vorherige Technische Direktor scheint ja nicht ganz freiwillig aus dem Amt geschieden zu sein. Seine richtige Entscheidung kommt spät, aber wahrscheinlich nicht zu spät. Und da ist mein persönliches Gefühl, daß

Sweatshirt Herren Günstig, Christmas Songs Ukulele, Vikings Namen Weiblich, Hotel Peter Wolfgangsee Corona, Threema Pfeil Nach Links, Schwarzl Pirka öffnungszeiten,